Besten WordPress Themes & Plugins in 2020

Kategorien WordPress

Es ist nun schon fast ein Jahr seit meinem letzten Post her, es wird Zeit für ein Update!

Meine lieblings WordPress Themes

Mein absoluter Favorit war immer GeneratePress, nun mittlerweile gibt es einen neuen Mitspieler, nämlich das Theme Kadence.

Kadence Theme

Kadence ist mit Abstand das beste Theme für Einsteiger und ist überraschenderweise Kostenlos. Natürlich gibt es auch eine Pro-Mitgliedschaft mit noch mehr Funktionen und extra Plugins, aber solange man keinen Online-Shop erstellt ist die gratis Version alles was man braucht. Kadence bietet auch super Demo Seiten zum Importieren an.

Kadence Theme

GeneratePress Theme

GeneratePress lässt sich das natürlich nicht gefallen und bringt immer wieder tolle Updates. Für große Seiten bietet GeneratePress immer noch die größte Flexibilität dank des „Elements“ Moduls. Für erfahrene WordPress Nutzer und Webentwickler also immer noch an der Spitze, jedoch nur in der Premium Version für 50$.

Beide Themes haben ihre eigenen kostenlosen Gutenberg Plugins. Also theoretisch lässt sich GeneratePress auch mit dem Kadenceblocks Plugin kombinieren und umgekehrt Kadence mit dem Generateblocks Plugin.

Kurz gesagt ich empfehle den meisten einfach mit Kadence zu starten.

Elementor (keine Theme)

Elementor möchte ich auch noch kurz erwähnen. Ich bin keine Pagebuilder Typ, aber für Personen die ihre Kreativität ausleben möchten, ist Elementor super. Es gibt unendlich viele Anleitungen auf YouTube und viele Möglichkeiten, wie dynamische Inhalte zum Beispiel.

Bei Elementor gibt es jedoch Geschwindigkeitseinbußen. Pagebuilder werden immer langsamer laden als Themes die auf Gutenberg aufgebaut sind.


WordPress Ladezeiten verbessern

Schnelle Ladezeiten startet bei WordPress mit der richtigen Themeauswahl. Aus diesem Grund empfehle ich GeneratePress oder Kadence. Wer in der oberen Liga mitspielen möchte, sollte Ladezeiten unter 2 Sekunden anstreben.

Richtigen Hosting Anbieter verwenden

Ein weiterer extrem wichtiger Punkt ist der Hosting Provider, wer sich das Günstigste im Internet raussucht wird auch entsprechende Ladezeiten haben. Wer wenig Speicherplatz braucht und willig ist 10€ im Monat auszugeben, dem empfehle ich Raidboxes. Dieser Anbieter ist auf WordPress spezialisiert! Wenn jemand mehrere Seiten hosten möchten, dann würde ich zu Siteground greifen (allerdings auf Englisch).

Siteground und Raidboxes optimieren ihre Seite automatisch und dadurch sind keine extra Plugins notwendig.

Siteground EN Anbieter

Raidboxes Anbieter

Weltweit schnelle Ladezeiten

Englische Webseiten, welche eine globale Zielgruppe richten, sollten Cloudflare einbinden. Durch den kostenlosen Service werden die Besucher weltweit schnelle Ladezeiten genießen. In Youtube gibt es dazu reichlich Anleitungen.

Cloudflare for WordPress

Meine Plugin Favoriten

Wie in meinem letzten Beitrag bereits erwähnt empfehle ich immer nur die notwendigsten Plugins zu installieren!

Die Gründe sind einfach, schnellere Ladezeiten, weniger Probleme, weniger Angriffsmöglichkeiten für Hacker. Bei WordPress 5.5 wird es die Möglichkeit geben Plugins auszuwählen, welche man automatisch updaten möchte. Das ist super! Aber mit Vorsicht zu genießen.

Security Plugins

Beginnen wir mit dem Wichtigsten, Security. Ich muss es hier nocheinmal erwähnen, bitte nutzt starke Passwörter! 🙂

BBQ – Block Bad Queries

BBQ Block Bad Queries Firewall Plugin

Das BBQ Plugin immer noch mein go-to Firewall Plugin. Keine Schnick-Schnack Funktionen, nur aktivieren und es läuft.

Updraft Plus – WP Backups

UpdraftPlus Backup Plugins

UpdraftPlus ist perfekt für Backups. Jeder braucht Sicherungen, wichtig ist hierbei diese auf einen externen CloudService wie GoogleDrive senden zu lassen oder noch besser auf euren eigenen Server. Verlasst euch nicht auf euren Webhoster!

Loginizer – Bruteforce Schutz

Loginizer

Hacker nutzen sehr gerne Bruteforce Angriffe, um Passwörter der WordPress User zu knacken. Der einfachste Weg sich davor zu schützen ist mit Loginizer. Das Plugin sperrt Angreifer nach einer gewissen Anzahl falscher Login-Versuchen aus.


Ladenzeiten optimieren

In meinem letzten Beitrag habe ich mehrere Plugins empfohlen, aber mittlerweile bietet ein Plugin alle Funktionen an, die man braucht:

WP-Optimize

Wp Optimizer for Speed

Mit WP-Optimize lassen sich Bilder komprimieren, Seiten cachen, Datenbanken reinigen und Codes kombinieren.


Design und Layout

Eine Webseite muss ja auch gut aussehen 🙂 Ich beschränke mich hier nur auf Gutenberg Erweiterungen.

Kadenceblocks

Kadence Plugin

Wer sich die Kadence Theme ausgesucht hat darf nicht vergessen Kadenceblocks zu installieren!

Generateblocks

GP Plugin

Auch Gutenberg bietet jetzt ein eigenes Gutenberg Plugin an, es ist sehr ähnlich wie das von Kadence, jedoch minimalistischer. Ihr könnt beide testen egal welche Theme ihr verwendet.

Gutenberg Post Blocks

Post Blocks

Bist du ein Blogger? Hier ist das perfekte Plugin um deine Blog-Ausschnitte nach deinen Wünschen zu gestalten.

Gutenberg Blocks – Ultimate Addons

Gutenberg Erweiterung Plugin

Wem noch gewisse Funktionen bei Kadence oder Generate fehlen, sollte sich mal das Plugin Ultimate Addons anschauen!


Weitere Plugins die ich empfehle

SEO Framework

Suchmaschinenoptimierung SEO Framework Plugin

Das SEO Framework bietet alle wichtigen SEO Funktionen, die du brauchst. Außerdem wirst du nicht ständig mit Werbung zugemüllt wie bei Yoast und du profitierst von etwas schnelleren Ladezeiten.

WP Forms

Wer ein Kontakt Formular für seine Webseiten haben möchte, sollte WP-Forms installieren. Viel besser und einfacher als Contactform 7.

WP Mail SMPT

SMPT Email Plugin

Standardmäßig versendet WordPress Formulare über PHP, das kann allerdings zu Problemen führen, z.B. dass alle E-Mails direkt im Spam Ordner landen oder gar nicht erst versendet werden. Mit einem SMTP-Plugin, wie WP Mail kannst du das vermeiden. Verbindest du das Plugin mit deinem Google Account, darfst du sogar 3000 E-Mails pro Monat kostenlos versenden. Wer mehr braucht, dem empfehle ich den Service SendGrid.

Wer keine Formulare hat, braucht auch dieses Plugin nicht!

Machete Tools

Machete WordPress Tools Plugin

Machete ist ein super Plugin, dass praktisch immer bei mir im Einsatz ist! Ich kann damit unnötige WordPress Funktionen und Skripte ausschalten, welche nur Ressourcen fressen. Außerdem kann ich eine Cookie Bar erstellen, Google Analytics Code hinzufügen, Maintanance Modus aktivieren oder Seiten duplizieren.

Abhängig von deiner Seite könnte die Cookie Bar jedoch nicht ausreichend sein, hier informiere dich bitte weiter. (DSGVO)

Anti Spam Bee

Anti Spam Bee Plugin

Die Antispam Biene ist perfekt um Spam Kommentare zu verhindern. Es arbeitet im Hintergrund komplett unsichtbar, nervige Captchas gehören der Vergangenheit an. Das Team hinter Anstispam Bee – PluginKollektiv hat noch weitere praktische Plugins entwicklert, welche alle 100% DSGVO konform sind.

Schlusswort

Ich habe diesmal absichtlich Plugins für Webentwickler und Blogger ausgelassen. Mein Ziel war es mich nur auf die Must-have Plugins zu konzentrieren.
Natürlich für Blogger, WooCommerce oder Community -Seiten gibt es zusätzlich noch spezielle Plugins. Aber das würde hier den Rahmen sprengen.

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Bei manchen Verlinkungen handelt es sich um Affiliate-Links, das heißt, wenn du auf der verlinkten Webseite etwas kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Ich empfehle natürlich nur Tools & Anbieter, welche ich selber nutze oder selber ausführlich getestet habe. Für dich entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten!

Schreibe einen Kommentar